Ruth Mattes, Coaching & Bewegung | Kundenstimmen

Kundenstimmen

Kommentare von Kunden

Zu meinen Klienten gehören Firmen sowie Personen verschiedener Altersklassen und Berufssparten.
Sie schätzen meine Professionalität, mein Vertrauen und meine Diskretion.

Durch Wald und Flur jogge ich schon seit langer Zeit, seit etwa drei Jahren werde ich dabei von Ruth angeleitet. Vordergründig geht es um Konditionsoptimierung, Lauftechnik und Ausgleich zur einseitigen Belastung mittels Beugen und Strecken. In diesen Disziplinen holt Ruth – geduldig und beharrlich zugleich – in exzellenter Weise raus, was bei einem etwas übergewichtigen älteren Herrn maximal drin ist.

Trotzdem (oder gerade deshalb?) schafft sie es sogar noch, meine Motivation und Freude an der Bewegung, die zuvor etwas nachgelassen hatten, wieder nachhaltig anzustacheln. Behutsam, aber mit unermüdlicher Ausdauer hat sie auch meinen Widerwillen erfolgreich bekämpft, ernährungsmäßig auf einen etwas gesunderen Pfad einzuschwenken. Und nicht zuletzt: Unsere Gespräche über Gott und die Welt lassen die 90 Minuten wie im Fluge vergehen und die körperliche Anstrengung fast vergessen.

Dass Ruth Deutschlands beste Personal Trainerin ist, war mir schon klar, bevor ihr das offiziell bescheinigt wurde.

Ulrich B.

Zur Professionalität von Ruth Mattes kann ich mich meinem Vorredner nur anschließen und möchte deshalb auf die Fakten fokussieren:
Durch die hervorragende, individuelle Analyse, Beratung, Steuerung und Betreuung meines Fitnessprogramms und Ernährungsberatung habe ich in knapp 3 Monaten ohne Stress, sondern sogar mit Freude und Begeisterung ca.14 kg (von 86 auf 72) abgenommen… und was noch entscheidender ist, seit einem Jahr dieses Gewicht problemlos gehalten und meine sportliche Leistungsfähigkeit deutlich gesteigert.

Sinnvoller als in Gesundheit, Lebensqualität und -freude kann man sein Geld eigentlich nicht investieren.

Paul Lenz

Unternehmensberater

Die fachliche Qualifikation von Ruth Mattes steht aufgrund ihrer fundierten Ausbildung außer Frage. Selten jedoch habe ich einen Menschen erlebt, der einem den Spaß an der Bewegung so fröhlich und langanhaltend zurück bzw. nahe bringt. Es geht nicht nur um Endorphine oder um Gewichtsverlust; wer die Mutter von fünf! Kindern einmal erlebt hat ist fasziniert von der Energie, die von dieser Frau ausgeht. Sie steckt dich mit ihrer Lebens- und Sportfreude einfach an. Oftmals haben wir Trainings-Sessions gestartet als ich mental eigentlich „keine Lust” hatte und mich physisch wie eine alte Frau fühlte; nach spätestens 15 Minuten wollte ich nicht mehr aufhören.

Ruth verfügt über ein außergewöhnliches Einfühlungsvermögen und hohe Motivationskünste. Sie ist nicht nur Personal Trainer, sondern ein echter Sport- und LebensCoach.

Carolina W.

Bringen Sie Ihre Firma in Bewegung, denn nur so können Sie etwas bewegen!“

Dies ist für Frau Mattes nicht nur ein Slogan. Fachlich kompetent, mit viel Spaß und Einfühlungsvermögen coacht sie mein Team in Sachen Gesundheit und Fitness. Frau Mattes trägt außerdem maßgeblich zur Teamentwicklung bei, indem sie die Mitarbeiter im gemeinsamen Coaching und Training motiviert, anleitet und berät. Zusätzlich ist es jederzeit für meine Kollegen möglich, Frau Mattes für ein vertrauensvolles Einzel-Coaching/Training zu gewinnen.

Wir danken Frau Mattes für ihre stets motivierende Mitarbeit und freuen uns auf weitere „bewegte“ Coaching- und Trainingseinheiten mit ihr.

Mirko Silz

Vapiano SE, Bonn

Nordic Walking richtig zu lernen, stand schon seit langer Zeit ganz oben auf unserem „Wunschzettel“. Fernab von muffigen Fitness-Centern und raus in die Natur. Genauso wollten wir Bewegung in unser Leben bringen. Wie jeder heutzutage, habe ich ebenfalls im Internet recherchiert und bin dort glücklicherweise auf der richtigen Seite gelandet. Bei all den freundlich blickenden Personal Trainern, die dort verzeichnet sind, war mir Ruth schon auf dem Bild symphatisch. Ich dachte….„die mag ich“. Und mein erster Eindruck hat sich sehr schnell bestätigt.

Schon der erste Check-Up und die Ernährungsberatung machte deutlich, dass wir uns eine sehr kompetente Trainerin ausgesucht haben. Ruth hat nicht nur die wunderbare Fähigkeit, zu motivieren und zu leiten. Ihr Einfühlungsvermögen und ihr zwischenmenschliches Feingefühl gibt einem immer das Gefühl, in guten Händen zu sein und auf liebevolle Art Stück für Stück an die eigenen Grenzen zu gehen. Sie schafft es, dass man seinen eigenen Körper ganz neu bewertet und plötzlich Energien entdeckt, die einem bis dahin verborgen waren. Mit ihr macht Training und Bewegung Spaß und wird nicht zur Pflicht. Ihr Elan und ihre wunderbar positive Ausstrahlung reißt einen mit und steckt förmlich an. Ruth hat uns sehr bereichert, nicht nur als Trainerin, sondern auch als Mensch und wir freuen uns auf jede Trainings-Einheit mit ihr.

Nicole Sänger/René Fabigan

Die Zusammenarbeit mit Frau Mattes war zwar nur kurz, dafür umso effektiver. Ich fahre Rennrad und hatte das Ziel in 2011, zum einen die Landesmeisterschaften mitfahren zu können, zum anderen im Sommer  die Strecke von Wien nach Nizza über die Berge mit dem Rennrad zu schaffen.

Im Januar 2011 fühlte ich mich dazu nicht in der Lage und war völlig von der Rolle. Nach einem langen Gespräch mit Frau Mattes, einer Ernährungsanalyse und einer Ernährungsempfehlung (nicht kompliziert umzusetzen, man muss nicht selbst kochen) kam einerseits die Leistungsbereitschaft schnell wieder und die Fitness nahm trotz vergleichsweise geringem Trainingsaufwand schnell zu. Die Ziele habe ich erreicht – und es war nicht so schwer, wie ich befürchtet hatte. Vielmehr ist Wien-Nizza ein Erlebnis, dass ich nicht missen möchte.

Dr. Norbert Guelk

Ein Jahr ist es nun her, dass ich Ruth Mattes kennenlernen durfte.
Was wir aus diesen 365 Tagen gemacht haben – unzählig absolvierte Kilometer im Wald, wechselhaftes Krafttraining mit ausreichend Muskelkater, eine Ernährungsumstellung, die schon nach wenigen Wochen so verinnerlicht war, dass die Kilos ohne Kalorienzählen purzelten und ein neues Selbstwertgefühl, von dem ich mich heute zeitweise selbst noch überrascht zeige. Dies ist eine Kurzfassung von dem, was 12 Monate Zeit mit Ruth für mich bedeuten.

Dabei ist sie nicht nur Trainerin, die Tempo und Strecke vorgibt. Sie weiß zu motivieren, zu fördern und zu unterstützen, egal ob beim Sport oder im Rahmen des Mental Coaching. Angefangen mit Walking und langsamen Laufen steht inzwischen mindestens zweimal die Woche Jogging in meinem Alltagsplan, kombiniert mit Kraftübungen, die ich einfach und effektiv in meinen Uniplan und meine Schichtarbeit einbauen kann.

Dass dabei fast zwanzig Kilo auf der Strecke blieben, kommt auch der Ernährungsumstellung zu Gute, die ich gemeinsam mit Ruth umsetzen und verinnerlichen konnte. Zugegeben, nach ihrem Satz „du isst zu wenig und das auch noch zur falschen Zeit“ war ich nicht wenig skeptisch. Aber mit Hilfe von Büchern und Tipps verlief die Umstellung der Essweise überraschenderweise einfach. Mir war wichtig, nicht gänzlich auf Kohlenhydrate verzichten zu müssen und „gesellschaftstauglich“ zu bleiben und das ist absolut gegeben.
Dabei hatte ich zu keiner Zeit das Gefühl alleine oder auf mich selbst gestellt zu sein.

Jederzeit bietet Ruth die Möglichkeit, Fragen stellen zu können oder Informationen und Ratschläge einzuholen. Die Gespräche, egal ob während des Sports oder einer Coaching-Sitzung, verlaufen auf einer professionellen Ebene, die aber zeitgleich an eine Unterhaltung unter Freunden erinnern. Neben der Erarbeitung von sensiblen Themen, die auf eine objektive und ehrliche Art und Weise angegangen werden, wird ebenso gelacht und geflachst. Auch so lässt sich ein Jahr zusammenfassen – ich gehe, Danke Ruth, im wahrsten Sinne des Wortes leichter durchs Leben und möchte unsere gemeinsame Zeit nicht missen – weder unsere Laufabenteuer noch unsere Späße und Gespräche, sogar den Muskelkater; ich freue mich auf jedes Training und verlasse jedes davon mit einem Lächeln im Gesicht.

Nina R.

Wer eine entspannte Schwangerschaft ohne Beschwerden möchte, ist bei ihr genau richtig! Als Mutter von vier Kindern weiß sie genau, wie Frau sich in den verschiedenen Stadien der Schwangerschaft fühlt. Statt dummer Sprüche über „Schwangerschaft ist keine Krankheit“ zeigt sie Flexibilität sowohl was die Terminplanung betrifft als auch Verständnis für die jeweilige Fitness- und Gefühlslage. Beim ersten Termin wird als erstes die aktuelle sportliche Lage getestet und das individuelle Ziel festgelegt. Darauf wird dann in Ruhe, Verständnis, aber auch mit klarer Ansage im weiteren Verlauf eingegangen.

Als niedergelassene Frauenärztin habe ich sie in meiner dritten Schwangerschaft sehr sehr schätzen gelernt. Obwohl ich in der zweiten Schwangerschaft fünf Wochen wegen Rückenschmerzen kaum laufen konnte, hatte ich mit ihrer Hilfe beim dritten Mal keinerlei Beschwerden!! Auch mit meinem Beckenboden (z.B. Inkontinenz) hatte ich keinerlei Probleme, und das trotz sehr dichter Geburten (innerhalb zwei einhalb Jahren habe ich drei Töchter bekommen). Kann nur jeder schwangeren Frau wärmstens ans Herz legen, sich Ruth Mattes zu gönnen; gerade wenn man neben der Schwangerschaft noch Beruf und Kinder unter einen Hut bekommen muß.

Dr. Katrin Flatow

Gynäkologin

Im Oktober 2009 entschloss ich mich nach mehr als 10 Jahren, in denen ich mich nur ab und an mal sportlich betätigt habe (mal schwimmen, mal spazieren, mal mit dem Rad, aber eher selten), wieder mehr für mich, meine Gesundheit, Kondition und Fitness zu tun. Alle diesem Vorhaben vorausgegangenen Versuche, meinem nicht vorhandenen sportlichen Ehrgeiz in einem Sportstudio auf die Beine zu helfen, scheiterten. Ausreden gab es genug: zu viel Arbeit, zu wenig Zeit, zu lange Anfahrt, unschöne Studioatmosphäre, Warteschleifen an Geräten, viele Leute um einen herum etc. Die Wahrheit hinter all diesen Ausreden war aber ganz einfach: ein Sportstudio war ebenso wenig das Richtige für mich, wie morgens oder abends allein loszulaufen oder loszuradeln. Das machte einfach keinen Spass!

Also habe ich mich im Internet nach einer wirklich guten Personal Trainerin im Raum Köln umgesehen.

Ruth Mattes Bild anzuklicken erfolgte einer intuitiven Gewissheit, dass diese Frau genau die Richtige für mein Vorhaben war und ist. Eine, bei der man keine Angst haben muss, zu sagen, ich bin unsportlich, ich habe keine Kondition, ich wiege auch zu viel, sondern eine, zu der man ehrlich sein kann, die die Fakten aufnimmt, diese aber nicht bewertet und schon gar nicht verurteilt, sondern im Gegenteil zuhört, auf einen eingeht und dann gemeinsam mit ihren Kunden einen Plan aufstellt, der zu 100% an die Bedürfnisse der Kunden angepasst ist.

Das erste Gespräch erfolgte bei mir zuhause. Hier haben wir eine Stunde lang über alles in Ruhe gesprochen, über Motivation und Leistungsfähigkeit, über bisherige Blockaden, Essverhalten, sportliche Vorlieben etc. und dann gings auch schon los. Ich habe erstmal 14 Tage lang ein Ernährungsprotokoll geführt und den obligatorischen Gesundheitscheck absolviert. Alles sehr easy. Mein Sportprogramm sah dann so aus, dass wir dreimal die Woche zusammen 90 Minuten laufen gegangen sind, wobei laufen hier nicht durch die Gegend laufen meint, sondern ein begleitetes Laufen, das langsam anfängt, sich über die Wochen steigert, sowohl, was das Tempo angeht, als auch die km. Jetzt, ein Jahr später, habe ich mein Ziel fast erreicht. Sowohl was meine Kondition angeht, als auch mein Idealgewicht. Und das, obwohl ich von den anfänglichen dreimal die Woche trainieren im Laufe der Monate auf einmal die Woche umswitchen musste, weil mein Terminplan mehr nicht zuließ.

Das wirklich Besondere am Training mit Ruth ist Ruth. Sie ist ungeheuer sportlich (klar!) , verfügt aber vor allem über große Empathie und sehr viel Lebensfreude. Und das ist total ansteckend. Sport hat noch nie soviel Spaß gemacht! Mittlerweile ist auch in den Wochen, in denen ich zeitbedingt nicht mit Ruth trainieren kann, Ruth in meinem Kopf und legt da jeden Tag einen kleinen sportlichen Schalter um, der mich motiviert, etwas zu tun. Ruth ist durch das, was sie bewirkt hat, nämlich Spaß an der Bewegung, Spaß, etwas für mich zu tun und somit von einer wirklich trägen Person zu einer Fast-Sportskanone zu werden, mein persönlicher Mensch des Jahres 2009. Ich möchte Ruth nicht mehr missen.

Katharina Thiel

Ein Zeitungsbericht, das erste persönliche Erleben auf einem Unternehmerinnentreffen und dann konkrete Hilfestellung bei einer beruflichen Fragestellung. Nach einem erfolgreichen Coaching in Berufsfragen war es nur noch ein kleiner Schritt zum Sport als weitere unterstützenden Maßnahme.
Und jetzt regelmäßig.

Step by step wird eine unsportliche, übergewichtige Frau flott gemacht, step by step wird mehr Bewusstsein für Ernährung und Bewegung geschaffen und step by step wurde und wird immer noch persönliche und berufliche Zufriedenheit um ein Vielfaches erhöht! Und – der Gatte guckte sich das von Weitem an, staunte nicht schlecht und trainiert jetzt auch regelmäßig mit Ruth Mattes: eine Trainerin mit Mehrwert in vielen Bereichen.

Kerstin Müller

Als ich vor einem halben Jahr von meinem Auslandsaufenthalt aus Amerika wiederkam, hatte ich fast 10 kg zugenommen. Als ich Ruth kennenlernte war ich unglücklich mit meinen Kilos und auch demotiviert Sport zu treiben. Doch allein durch die Ernährungsumstellung fühlte ich mich gestärkt für die nächsten Schritte.

Schon durch die ersten Treffen war ich motiviert weiterzumachen, sodass ich nur wenige Trainingseinheiten brauchte, um wieder selber aktiv zu werden. Ruth hat mir gezeigt, wie ich mit wenig Aufwand und allein durch die Ernährungsumstellung in 2 Monaten 7 kg abnehmen kann. Durch regelmäßigen Sport bin ich wieder auf mein Startgewicht gekommen und habe sogar noch etwas abgenommen. Ruth hatte ein Händchen dafür mich zu motivieren und hat mir den Anstoß gegeben, den ich brauchte. Jetzt freue ich mich auf den Sommer, und sollte es ein Eis zu viel sein, weiß ich jetzt, wie ich schnell wieder zur Bikinifigur zurück finde!

Toni, R., 17 Jahre

Zufällig las ich an einem verregneten Sonntag einen Artikel über die Personaltrainerin Ruth Mattes. Da ich schon längere Zeit sowohl mit meinem Gewicht, als auch mit meinen läuferischen Fortschritten unzufrieden war, schrieb ich kurzentschlossen eine Mail an Ruth Mattes. Schon am nächsten Tag kam eine nette Antwort und nach einen informativen und sehr freundlichen Telefonat waren wir zum ersten Treffen verabredet. Ruth Mattes war mir vom ersten Moment an sehr sympathisch. Sie strahlt großes Einfühlungsvermögen und Kompetenz aus und hat Verständnis für die Probleme anderer. Ich fühlte mich sofort bestens aufgehoben.

Nach einem intensiven Gesundheits-Check und einer Ernährungsberatung ging es endlich mit dem Training los. Wir fingen langsam an und Ruth Mattes baute das zweimal wöchentlich stattfindende Training passend zu meiner Person und meinen Daten aus.Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten. Nach der von Ruth Mattes vorgeschlagenen Ernährungsumstellung (die absolut easy und ohne große Verzichte einzuhalten ist) und einigen Wochen gemeinsamen Trainings purzelten die Pfunde. Und nicht nur die Waage zeigte Erfolg; auch mein Laufstil, meine Pulswerte und meine Kondition verbesserten sich zusehends.

Ich freute mich auf jeden neuen Termin mit Ruth Mattes. Sie hat wirklich ein unglaubliches Potential, um einem mehr Spaß am Sport und an einem gesünderen Lebensstil zu vermitteln. Die Trainingseinheiten waren sehr abwechslungsreich und professionell aufgebaut, gepaart mit wirklich sehr viel Spaß. Ich habe mit Ruth Mattes mein Ziel erreicht, ein schnelleres Tempo zu laufen, Sport in meinen Alltag als selbstverständlich aufzunehmen und bin „nebenbei“ auch noch 10 kg leichter geworden.Sie schaffte es immer und immer wieder mich mit ihrer fröhlichen und einfühlsamen Art zu motivieren und als mein Ziel erreicht war, freute sie sich so ehrlich für mich, dass ich doppelt stolz war. Ruth Mattes verhalf mir mit Ihrem großen Engagement und Ihrer fachlichen Kompetenz, verbunden mit viel Menschlichkeit zu einem besseren, fitteren und leichterem Leben.
Das Schöne ist, dass auch nach der erfolgreichen gemeinsamen Trainingszeit der Kontakt zu ihr nicht einfach abreißt. Ich bin ihr unendlich dankbar.

Jutta Stewen

kaufm. Angestellte

Durch die fröhliche und aufgeschlossene Art und Weise sowie die Professionalität und Sorgfalt, mit welcher Frau Mattes an die vor ihr liegenden Aufgabenstellungen herangeht, stellt sich der Erfolg fast beiläufig ein. Als Ausbilder in verschiedenen Selbstverteidigungstechniken verbringe ich mindestens 6 Stunden in der Woche auf der Matte (Kraft-Ausdauer). Dennoch habe ich es in den vergangenen Jahren nicht geschafft mein Gewicht von über 100 kg wieder auf ein vertretbares Maß zu minimieren.

Im Rahmen der Eingangsuntersuchungen wurden nicht nur die Fitnessparameter des Bewegungsapparates untersucht und zu späteren Vergleichen aufgenommen sondern auch die Ernährungsgewohnheiten analysiert. Daraufhin wurde sowohl ein Ernährungsplan als auch ein Trainingsplan abgestimmt, welcher zum einen die eine oder andere Ernährungsgewohnheit berücksichtigte als auch zum anderen der Zielsetzung der Gewichtsreduktion entsprach. Die gemeinsamen Trainingsrunden begannen und endeten stets und konsequent mit Streck- und Dehnungsübungen – auch wenn ich diese, aufgrund meiner bisherigen sportlichen Aktivitäten, anfangs nicht für sinnvoll erachtete.

Frau Mattes hatte aus gutem Grund auf di sen Ablauf bestanden, welchen ich adaptierte und heute vor jedem Lauftraining anwende.Die Fröhlichkeit und Offenherzigkeit, mit der die Trainingseinheiten durchgeführt wurden, haben dazu geführt, dass die Belastungen nicht wirklich wahrgenommen wurden. Nach der Trainingseinheit und den darin geführten Gesprächen war der Kopf in aller Regel wieder frei, um sich den Situationen des Alltages zu widmen. D. h. Frau Mattes berücksichtigt nicht nur das körperliche Wohlergehen. Sie bezieht auch die meines Erachtens sehr wichtige geistige Komponente in ihre Arbeit mit ein und berücksichtigt diese im entsprechenden Umfang. Denn auch hier sitzende Schwierigkeiten können sich körperlich negativ auswirken – manchmal mehr als körperliche.

Mit Hilfe von Frau Mattes habe ich es erreicht, mein Gewicht von zeitweise > 115 kg auf ein Gewicht um die 100 kg (innerhalb von 3 Monaten) zu bringen und halte dieses bereits seit mehr als 7 Monaten. Durch Ihre fachliche Qualifikation hatte Frau Mattes sehr schnell ermittelt, warum ich mein Gewicht, trotz der sportlichen Aktivitäten nicht reduzieren konnte. – Manchmal ist eben weniger mehr.

Frau Mattes hat es geschafft, das mir das Laufen wieder Spaß macht (von 15 Minuten auf 150 Minuten). Es ist nicht mehr nur Mittel zum Zweck sondern es macht schlicht Freude. Diese kann ich auch an meine Umgebung weitergeben, was einen rundherum positiven Eindruck hinterlässt. Sehr gut und wichtig finde ich, dass der Kontakt auch nach dem Abschluss des Trainingsplans nicht abreißt. Durch diesen lockeren Kontakt fühlt man sich auch danach noch „betreut“ und nicht „alleingelassen“. Ich möchte mich bei Frau Mattes an dieser Stelle nochmals sehr für Ihre Unterstützung bedanken. Sie hat mir in einer nicht unkritischen Lebenssituation erfolgreich weitergeholfen.

Klaus-Dieter Krause

Geschäftsführer einer Unternehmensberatung

Mit viel Engagement und Einfühlungsvermögen hat mir Frau Mattes geholfen, meine gesundheitlichen Probleme in den Griff zu bekommen, und somit wieder zu 100% im Job stehen zu können. Hierfür möchte ich mich ganz herzlich bedanken.

Das Training ist sehr intensiv und doch fehlt es nicht an Spaß. Die Erfolge stellen sich schnell ein, so daß immer auch die Motivation gefördert wird und man am Ball bleibt und das im wahrsten Sinne des Wortes. Der Ball, so banal wie er ist, wurde und bleibt mein Lieblingsgerät. Nebenbei kümmert sich Frau Mattes auch um meine Ernährung, mit dem Ziel Probleme aufzudecken und Lösungen aufzuzeigen.

Seit Trainingsbeginn habe ich mir immer wieder neue Ziele gesetzt , die ich auch dank dem Spaß an der Sache bisher alle erreicht habe. Die Energie die man dadurch freisetzt spornt einen automatisch zu mehr an. Und diesen Effekt nimmt man in alle Lebensbereiche mit. Das ist unbezahlbar. Frau Mattes arbeitet hochprofessionell, engagiert und wunderbar menschlich. Ich fühle mich sehr gut aufgehoben bei Ihr. Nochmals herzlichen Dank.

Sylvia Aubart

Vertrieb Medizintechnik

Die Trainigseinheiten mit Frau Mattes sind stark geprägt von ihrer Persönlichkeit. Der immer vorab erstellte Trainingsplan wird bei mir immer noch individuell der Tagesform und der jeweiligen Leistungsgrenze angepaßt. Frau Mattes paßt den Trainingsplan immer wieder flexibel auch während der Einheiten an. Sie schafft es auch immer wieder in starkem Maße zu motivieren und dadurch den eigenen Willen und das Durchhaltevermögen positiv zu stärken. Dabei läßt sie es aber nie an der erforderlichen Sorgfalt oder Sensibilität fehlen.

Kennzeichnend ist während des Trainings ihre offene Art und Weise Unterhaltungen zu führen, um den Trainierenden von den Übungen in dem Maße abzulenken, daß man sich wundert schon alle Vorgaben erreicht zu haben und die Einheit schon wieder am Ende ist, ohne daß es einem bewußt wurde. Bei dieser Art der Trainingsbegleitung ist aber immer gewährleistet, daß die Ablenkung nicht die Präzision der Ausführung von Übungen beeinträchtigt. Man hat bei ihr wirklich das Gefühl gut aufgehoben zu sein. Dies wird auch zusätzlich dadurch erreicht, daß Frau Mattes immer wieder – z.B. bei Krankheit oder Trainingspause – den Kontakt sucht und aufrecht erhält, so daß ein „Schlendrian“ gar nicht erst einkehrt und man sich auf die nächste Einheit freut. Vielen Dank.

Michael Kahl

Abteilungsdirektor

Ich möchte mich recht herzlich bei Frau Mattes bedanken. Durch eine gelungene Mischung aus Einfühlungsvermögen und Verständnis auf der einen sowie Antrieb und der Aufforderung seinen eigenen Schweinehund zu überwinden auf der anderen Seite, schaffte sie es, den richtigen Knopf bei mir zu drücken. Es gelang ihr vortrefflich die so oft zitierte Hilfe zur Selbsthilfe zu geben. Schon seit Jahren war ich unzufrieden mit mir. Mit der stetig wachsenden beruflichen Belastung stieg dem einhergehend mein Gewicht. Machte ich Jahre zuvor noch viel Sport, wollte ich jetzt die wenige mir zur Verfügung bleibende Zeit anders nutzen.Nach einem langen und anstrengenden Arbeitstag wollte ich abends einfach nur noch meine Ruhe haben. So wurde ich mit der Zeit einfach zu faul, mich zu bewegen. Dem folgten neben bzw. durch das Übergewicht gesundheitliche Probleme.Die Vorgehensweise von Frau Mattes war hochprofessionell und auch als Laie nachvollziehbar. So konnte ich jeden einzelnen Schritt verstehen, somit akzeptieren und mit viel Engagement ausführen.

Sei es die „Eingangsuntersuchung“ und deren Auswertung, die Auseinandersetzung mit den Ernährungsprotokollen und der daraus folgenden Ernährungsberatung, die Ausarbeitung eines Programms zur Steigerung von Beweglichkeit und Muskeln aber auch die Warmmachübungen vor und nach dem Laufen sowie etlicher praktischer Tipps – all dies waren perfekt abgestimmte Komponenten auf hohem Niveau. Nicht unerwähnt lassen möchte ich, dass Frau Mattes auf wirklich jede noch so dumme Frage von mir eine gewinnbringende Antwort wusste!

Der Erfolg spricht für sich. Innerhalb von 2 Monaten habe ich Dank einer Mischung von Sport und bewusster Ernähung – ohne Leid und Verzicht!!! – 9 Kilo abgenommen, mein Idealgewicht wieder erreicht und bis heute auch gehalten. Ach ja, gesundheitlich geht es mir seither auch wieder viel besser. Nochmals vielen Dank!

Stefan Breuer

Leiter Marketing & Vertrieb

Ich leide seit vielen Jahren an einer Essstörung und bin daher stark übergewichtig. Trotz Nordic Walking, über einen Zeitraum von eineinhalb Jahren, sank meine Kondition auf den Nullpunkt und mein Gewicht erhöhte sich. Beim Laufen litt ich unter starken Rückenschmerzen und ich konnte meine alltäglichen Aufgaben kaum noch bewältigen – 100 Meter gehen ohne Nordic-Stöcke war fast unmöglich. Meine Lebensqualität war extrem eingeschränkt.

Im November 2005 lernte ich Ruth Mattes zufällig kennen. Wir kamen ins Gespräch und sie war mir auf Anhieb sympatisch. Erst durch Ruth Mattes kompetente, sympathische und stark motivierende Art, wurde das von mir für unmöglich gehaltene wieder machbar. Sie erstellte ein Konzept in dem sie nach und nach alltägliche Bewegungen wieder in meinen Alltag integrierte.
Morgens im Bett, beginne ich nun schon mit einer viertel Stunde Kräftigungsübungen. Abends gehe ich ohne Nordic-Stöcke und auch mittlerweile ohne Rückenschmerzen, kleine Runden an der frischen Luft. Einmal die Woche begleitet mich Ruth Mattes zum Aquafitness und die zweite Trainingseinheit besteht unter ihrer Anleitung, aus Kräftigungsübungen bei mir zu Hause. Innerhalb kürzester Zeit bemerkte ich positive Veränderungen. Kleine Spaziergänge ohne Stöcke, Bügeln und Kochen etc. im Stehen waren wieder möglich. Niemals hätte ich gedacht, dass ich je 60 Situp´s schaffen würde!

Fast wie von selbst veränderte sich nach langen Gesprächen und Hinweisen von Frau Mattes mein Essverhalten. Schon zweimal wurde ich auf mein nun geringeres Gewicht angesprochen, das macht mich sehr stolz. Meine Lebensqualität steigt stetig und damit auch meine Lebenslust. Nach dem Sport geht es mir immer viel besser und ich bin begeistert, wie leicht sich Bewegung anfühlt bzw. anfühlen kann. Manchmal bin ich sehr ungeduldig und will alles auf einmal erreichen, dann bin ich frustriert wenn etwas nicht so schnell funktioniert, wie ich mir das wünsche. Ruth Mattes schafft es immer wieder mich aufzubauen und zu motivieren. So ein Körperbewußtsein und diese Beweglichkeit habe ich viele Jahre nicht besessen. Ruth Mattes ist wirklich Gold wert! Vielen Dank.

Sabine Stillger

Verwaltung med. Sekretärin, 40 Jahre